Jürgen Lillteicher

Jürgen Lillteicher, geboren 1968, studierte Mathematik und Geschichte an der Universität Freiburg und am Trinity College, Dublin. Lillteicher ist Mitarbeiter des Simon-Dubnow-Instituts für jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig.

Jürgen Lillteicher: Raub, Recht und Restitution. Die Rückerstattung jüdischen Eigentums in der frühen Bundesrepublik

Cover: Jürgen Lillteicher. Raub, Recht und Restitution - Die Rückerstattung jüdischen Eigentums in der frühen Bundesrepublik. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
Die Rückerstattung jüdischen Eigentums war nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein zentraler vergangenheitspolitischer Konflikt zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den überlebenden Juden. Das…