Josef Paneth

Josef Paneth, 1857 in Wien geboren, erwarb sich als Physiologe mit der Beschreibung Enzym bildender Zellen, die seither seinen Namen tragen, bleibenden Ruhm. Aufgewachsen war er nach dem frühen Tod der Eltern in der Obhut von Samuel Hammerschlag, dem jüdischen Religionslehrer Sigmund Freuds. Mit Freud verband ihn lebenslang eine enge Freundschaft. Paneths wissenschaftliche Laufbahn unter Ernst Brücke und Theodor Billroth endete schon früh: Er starb 1890 im Alter von 32 Jahren in Folge einer Lungenentzündung

Josef Paneth: Vita Nuova. Ein Gelehrtenleben zwischen Nietsche und Freud

Cover: Josef Paneth. Vita Nuova - Ein Gelehrtenleben zwischen Nietsche und Freud. Leykam Buchverlag, Graz, 2007.
Leykam Buchverlag, Graz 2007
Josef Paneth (1857-1890) war einer der engsten Freunde von Sigmund Freud und ein persönlicher Gesprächspartner Friedrich Nietzsches und damit wohl das wichtigste, bislang kaum beachtete missing link zwischen…