Buchautor

Jacqueline Bhabha

Jacqueline Bhabha lehrt als Professorin für Gesundheit und Menschenrechte an der Harvard University und war u.a. Anwältin in London und am Europäischen Gerichtshof in Straßburg. Von 1997 bis 2001 leitete sie das Human Rights Program der University of Chicago. Sie hat zu Fragen der transnationalen Kindermigration, des Flüchtlingsschutzes, der Kinderrechte und der Staatsbürgerschaft publiziert.
1 Buch

Jacqueline Bhabha: Migration als Krise?. Wie ein Umdenken möglich ist

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2019
ISBN 9783868543292, Gebunden, 144 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer. Weltweit sind gegenwärtig mehr als 65 Millionen Menschen vertrieben worden oder geflohen - vor Krieg, politischer Instabilität, Naturkatastrophen. Nicht ohne Grund…