Jacob L. Talmon

Jacob Leib Talmon (1916-1980) wurde in Polen in einer orthodoxen jüdischen Familie geboren. Er wanderte 1934 aus, um an der Hebräischen Universität Jerusalem zu studieren. Seine Hauptwerke sind "The Origins of Totalitarian Democracy" und "Political Messianism: The Romantic Phase". 1957 erhielt er den Israel-Preis.

Jacob L. Talmon: Die Geschichte der totalitären Demokratie

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783525310120, Gebunden, 1746 Seiten, 175.00 EUR
Herausgegeben von Prof. Dr. Uwe Backes. Die Trilogie des aus Polen stammenden, bis zu seinem Tod viele Jahre lang in Jerusalem lehrenden Historikers Jacob L. Talmon (1916-1980) zur Geschichte der "totalitären…