Ivan Lefkovits

Ivan Lefkovits wurde 1937 in Prešov (Tschechoslowakei) geboren. 1944 wurden Ivan, sein älterer Bruder Paul und seine Mutter nach Ravensbrück deportiert. Paul wurde in Ravensbrück während der Aktion "Mitwerda" getötet, während Ivan und seine Mutter nach Bergen-Belsen gebracht wurden. Dort wurden sie 1945 durch die britische Armee befreit. Ivans Vater und der Rest der Familie Lefkovits kamen während des Holocaust ums Leben. Heute lebt Ivan Lefkovits in der Schweiz.

Ivan Lefkovits (Hg.): Mit meiner Vergangenheit lebe ich

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783633542772, Taschenbuch, 995 Seiten, 79.00 EUR
"Wie kann ich das alles beschreiben?", fragt Peter Lebovic zu Beginn seiner "Erinnerungen aus dem längsten Jahr meines Lebens", das ihn 1944 nach Auschwitz, ins Warschauer Ghetto und nach Dachau führte.…