Buchautor

Hans Joachim Meyer

Hans Joachim Meyer, 1936 in Rostock geboren, lehrte an der Humboldt-Universität angewandte Sprachwissenschaften. Von 1990 bis 2002 war er Minister für Wissenschaft und Kunst in Sachsen. Von 1997 bis 2009 Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken.

Hans Joachim Meyer: In keiner Schublade. Erfahrungen im geteilten und vereinten Deutschland

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2015
ISBN 9783451329685, Gebunden, 775 Seiten, 36.00 EUR
Die Autobiografie Hans Joachim Meyers ist so, wie ihn die Öffentlichkeit kennt: meinungsstark, klar und mutig. Das Buch beschreibt Meyers Erfahrungen sowohl in der DDR, während der Wende als auch später…