Buchautor

H.G. Adler

H.G. (Hans Günther) Adler, 1910 in Prag geboren, war Dichter, Historiker, Soziologe, Philosoph und einer der letzten Universalgelehrten des 20. Jahrhunderts. Er hat Theresienstadt, Auschwitz und Buchenwald überlebt und zwei grundlegende Bücher über Theresienstadt ("Theresienstadt 1941-1945. Das Antlitz einer Zwangsgemeinschaft") sowie eine fundamentale Analyse zur totalitaristischen Bürokratie veröffentlicht. Adlers Werk umfasst außerdem Essays, Erzählungen und Novellen, Gedichte sowie die Romane "Panorama","Eine Reise" und "Die unsichtbare Wand". 1947 emigrierte Adler nach London. Bis zu seinem Tod im Jahr 1988 lebte er dort im Exil und war ein wichtiges Mitglied des Kreises um Elias Canetti, Veza Canetti und Erich Fried. H.G. Adler starb 1988 in London.

H.G. Adler / Hermann Langbein: Auschwitz. Topografie eines Vernichtungslagers (3 CDs)

Cover
Audio Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783862315079, CD, 15.99 EUR
3 CDs, 171 Minuten. Feature mit Otto Wolken, Rudolf Vrba, Jehuda Bacon, Grete Salus. Um die Nazi-Verbrechen zu dokumentieren, führte der ehemalige Lagerhäftling Hermann Langbein bereits sechs Jahre nach…

H.G. Adler: Nach der Befreiung. Ausgewählte Essays zur Geschichte und Soziologie

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2013
ISBN 9783862530410, Gebunden, 260 Seiten, 29.90 EUR
Das Motiv, dem Grauen Bedeutung abzugewinnen, entwickelt H. G. Adler in dem Essay "Nach der Befreiung" im Dezember 1945, acht Monate nach seiner eigenen Befreiung aus dem KZ Langenstein. Adlers Studien…

H.G. Adler: Andere Wege. Gesammelte Gedichte

Cover
Drava Verlag, Klagenfurt 2010
ISBN 9783854356257, Gebunden, 980 Seiten, 49.80 EUR
Herausgegeben von Katrin Kohl und Franz Hocheneder unter Mitwirkung von Jeremy Adler. H. G. Adler (1910-1988) ist bisher vor allem als Historiker der Shoah und als Erzähler bekannt gewesen, obwohl er…

H.G. Adler: Panorama. Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2010
ISBN 9783552054899, Gebunden, 623 Seiten, 27.90 EUR
Mit einem Nachwort von Jeremy Adler. H.G. Adler, der aus Prag stammende Schriftsteller und Freund von Elias Canetti aus gemeinsamen Tagen in der Emigration in London, erzählt in seinem 1948 entstandenen…

H.G. Adler / Hermann Broch: Zwei Schriftsteller im Exil. Briefwechsel

Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892446866, Broschiert, 104 Seiten, 16.00 EUR
Herausgegeben, mit einer Einleitung und Anmerkungen von Ronald Speirs und John J. White. Der Briefwechsel zwischen Hermann Broch und H. G. Adler, dem aus Prag stammenden Dichter, Romancier und hervorragenden…