Gisela Tascher

Gisela Tascher, geboren 1954 in Reitzenhain, promovierte 2007 am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Sie ist Mitglied des Ethikausschusses der Ärztekammer des Saarlandes und des Arbeitskreises Ethik der Deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde.

Gisela Tascher: Staat, Macht und ärztliche Berufsausübung. Gesundheitswesen und Politik: Das Beispiel Saarland

Cover: Gisela Tascher. Staat, Macht und ärztliche Berufsausübung - Gesundheitswesen und Politik: Das Beispiel Saarland. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2010.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2010
Im Mittelpunkt des Buches stehen die Veränderungen und die Kontinuitäten der Strukturen und deren Funktionsträger, die gesetzlichen Rahmenbedingungen der ärztlichen Berufsausübung sowie die Rolle der…