Buchautor

Giorgio Scerbanenco

Stichwort: Mailand
Giorgio Scerbanenco (1911-1969) wurde als Sohn eines ukrainischen Offiziers und einer Italienerin in Kiew geboren. Als der Vater ums Leben kam, ging seine Mutter nach Rom. Zeitlebens blieb Scerbanenco ein Heimatloser, der sich in vielen Jobs versuchte und schließlich seinen Lebensunterhalt als Klatschreporter und Romanautor verdiente. In seinen letzten Lebensjahren entstanden die Romane um Duca Lamberti, die seinen literarischen Ruhm begründeten.
Stichwort: Mailand - 1 Buch

Giorgio Scerbanenco: Das Mädchen aus Mailand. Duca Lamberti ermittelt

Cover
Folio Verlag, Wien - Bozen 2018
ISBN 9783852567549, Kartoniert, 256 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Italienischen von Christine Rhein. Duca Lamberti auf den Spuren eines skrupellosen Mädchenhändlerrings. Duca Lamberti hat keine Wahl: Er muss den Job annehmen, den Kommissar Carrua von der Mailänder…