Gerhard Meier

Gerhard Meier, geboren 1917, lebt in Niederbipp (Schweiz). Er publiziert seit den 1960er Jahren Gedichte und Prosa, darunter den Roman "Der schnurgerade Kanal" (1977) und die Prosa-Tetralogie "Baur und Bindschädler" (1979-1990). Er wurde mit zahlreichen Preisen, u.a. dem Petrarca-Preis, dem Hermann-Hesse-Preis und dem Heinrich-Böll-Preis ausgezeichnet.

Gerhard Meier: Ob die Granatbäume blühen.

Cover: Gerhard Meier. Ob die Granatbäume blühen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
Nach dem Tod seiner Frau, die ihn und sein Schaffen über sechs Jahrzehnte begleitet hat, findet Gerhard Meier im Schreiben einen Weg aus der Einsamkeit: In atmosphärisch dichter Sprache vergegenwärtigt…