Georges Minois

Georges Minois, geboren 1946, Absolvent der École Normale Supérieure, lehrt Geschichte in Saint-Brieuc. Er ist einer der führenden französischen Experten für Religions-, Sozial- und Mentalitätsgeschichte. In zahlreichen Publikationen hat er die Beziehung zwischen Religion und Gesellschaft untersucht. Auf Deutsch erschienen Die Hölle (1994), Geschichte des Selbstmords (1996), Geschichte der Zukunft (1998).

Georges Minois: Geschichte des Atheismus. Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Cover: Georges Minois. Geschichte des Atheismus - Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Hermann Böhlaus Nachf. Verlag, Weimar, 2000.
Hermann Böhlaus Nachf. Verlag, Weimar 2000
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Jeder fünfte Mensch ist heute Atheist. Die Geschichte des Atheismus ist also nicht die Geschichte einer Minderheit, sie betrifft Hunderte Millionen Menschen,…