Gabriele Pauli

Gabriele Pauli, 1957 geboren, war von 1990 bis 2008 jüngste Landrätin Deutschlands im fränkischen Fürth. 2007 trat sie aus der CSU aus und wurde 2008 Gründerin der Freien Union und fraktionslose Abgeordnete im Bayerischen Landtag. 1999 bekam Pauli das Bundesverdienstkreuz für bürgerfreundliche Verwaltung. Sie hat eine Tochter und lebt in München.

Gabriele Pauli: Die rote Rebellin. Fortschritt braucht Provokation

Cover: Gabriele Pauli. Die rote Rebellin - Fortschritt braucht Provokation. Gütersloher Verlagshaus, München, 2013.
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2013
Kaum eine andere Politikerin ruft so zwiespältige Reaktionen hervor wie die bayerische Polit-Rebellin Gabriele Pauli. Sie ließ die CSU erbeben, indem sie maßgeblich am Sturz Edmund Stoibers beteiligt…