Gabriel Astruc

Gabriel Astruc, 1864 in Bordeaux geboren, war der Sohn des Großrabbiners von Brüssel. Er wurde einer der wichtigsten Theaterdirektoren Frankreichs und ­gründete 1913 das bis heute legendäre Théâtre des Champs-Élysées. Er starb 1938 in Paris.

Gabriel Astruc: Meine Skandale. Strauss, Debussy, Strawinsky

Cover: Gabriel Astruc. Meine Skandale - Strauss, Debussy, Strawinsky. Berenberg Verlag, Berlin, 2015.
Berenberg Verlag, Berlin 2015
Aus dem Französischen von Joachim Kalka. Gabriel Astruc - heute vergessen, einst jedoch der umtriebigste, witzigste und vor allem streitbarste Impresario Frankreichs. Als er 1913 sein Théatre des Champs-Elysées…