Buchautor

Franz X. Eder

Franz X. Eder lehrt als außerordentlicher Professor am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien.

Franz X. Eder: Kultur der Begierde. Eine Geschichte der Sexualität

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406475931, Kartoniert, 290 Seiten, 14.90 EUR
Dieses Buch handelt von der Entstehung der sexuellen Begierde und des sexuellen Subjekts und bietet einen Überblick über die Sexualitätsgeschichte im deutschsprachigen Raum vom 17. bis ins 20. Jahrhundert.…