Filipo Focardi

Filipo Focardi, geboren 1965 in Florenz, studierte dort Literatur und Philosophie. Er lehrte an veschiedenen italienischen Universitäten.  Zur Zeit lehrt er in Padua. Sein Hauptthema Zeiter Weltkrieg und Faschismus im historischen Gedächtnis Italiens.

Filipo Focardi: Falsche Freunde?. Italiens Geschichtspolitik und die Frage der Mitschuld am Zweiten Weltkrieg

Cover: Filipo Focardi. Falsche Freunde? - Italiens Geschichtspolitik und die Frage der Mitschuld am Zweiten Weltkrieg. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2015.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2015
Der böse Deutsche: barbarisch, blutrünstig, durchdrungen von rassistischer Ideologie und stets bereit, Befehle so brutal wie möglich auszuführen. Im Gegensatz dazu der gute Italiener: empathisch, kriegsunwillig…