Erhard Buschbeck

Erhard Buschbeck, geboren 1889 in Salzburg, war seit der Schulzeit bis 1913 eng mit Georg Trakl befreundet. 1911-13 war er leitendes Mitglied des "Akademischen Verbandes für Literatur und Musik" und Mitherausgeber der Zeitschrift "Der Ruf". 1918 bis 1960 arbeitete er in leitender Stellung am Burgtheater Wien. Erhard Buschbeck starb 1960 in Wien.

Erhard Buschbeck: Ersehnte Weite. `Die Dampftramway` und andere Salzburger Erinnerungen

Otto Müller Verlag, Salzburg 2000
Mit 17 Fotos und einem Nachwort von Hans Weichselbaum. Herausgeben von Hildemar Holl. Erhard Buschbecks Name ist vor allem mit seiner leitenden Tätigkeit am Burgtheater verbunden, von wo aus er über vierzig…