Elena Ferrante

Elena Ferrante stammt aus Neapel. Vor zehn Jahren schrieb sie ihren viel beachteten Debütroman "Lästige Liebe". Noch vor Erscheinen zog sich die Autorin aus der Öffentlichkeit auf eine griechische Insel zurück. Die Filmrechte für "Tage des Verlassenwerdens" wurden an die Produktionsfirma von Roberto Benigni verkauft.

Elena Ferrante: Meine geniale Freundin. Roman

Cover: Elena Ferrante. Meine geniale Freundin - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
Aus dem Italienischen von Karin Krieger. Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich, Lila und Elena, schon als junge Mädchen beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben…

Elena Ferrante: Die Frau im Dunkeln. Roman

Cover: Elena Ferrante. Die Frau im Dunkeln - Roman. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2007.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
Aus dem Italienischen von Anja Nattefort. Leda ist fast fünfzig, geschieden und Professorin für Anglistik in Mailand. Ihre erwachsenen Töchter leben mit dem Vater in Kanada, und so verbringt sie den Sommer…

Elena Ferrante: Tage des Verlassenwerdens. Roman

Cover: Elena Ferrante. Tage des Verlassenwerdens - Roman. List Verlag, Berlin, 2003.
List Verlag, München 2003
Aus dem Italienischen von Anja Nattefort. Eine junge, attraktive Frau wird plötzlich von ihrem Mann verlassen. Allein mit den beiden Kindern und dem Hund fällt sie in einen dunklen Abgrund, dessen Existenz…

Elena Ferrante: Lästige Liebe. Roman

Cover: Elena Ferrante. Lästige Liebe - Roman. List Verlag, Berlin, 2003.
List Verlag, München 2003
Aus dem Italienischen von Stefan Wendt. Amalia ist tot. Ist sie ertrunken oder umgebracht worden? Ihre Tochter Delia taucht ein in die eigene Vergangenheit, und was zuerst wie eine alltägliche neapolitanische…