Dominique Manotti

Dominique Manotti, 1942 in Paris geboren, kam erst mit fünfzig Jahren zum Schreiben. Ihre Bezugspunkte sind der amerikanische Schriftsteller James Ellroy, die neuzeitliche Wirtschaftsgeschichte und die 68er-Bewegung. Die Historikerin lehrte an verschiedenen Pariser Universitäten Wirtschaftsgeschichte der Neuzeit, war als Gewerkschafterin in der CFDT aktiv und leitete als Generalsekretärin deren Pariser Sektion.

Dominique Manotti: Schwarzes Gold. Roman

Cover: Dominique Manotti. Schwarzes Gold - Roman. Argument Verlag, Berlin, 2016.
Argument Verlag, Berlin 2016
Aus dem Französischen von Iris Konopik. März 1973: Nach der Auflösung der French Connection tobt in Marseille ein blutiger Bandenkrieg um die Nachfolge von Mafiaboss Antoine Guérini. In dieser aufgeheizten…

Dominique Manotti: Abpfiff. Roman

Cover: Dominique Manotti. Abpfiff - Roman. Argument Verlag, Berlin, 2015.
Argument Verlag, Hamburg 2015
Aus dem Französischen von Andrea Stephani. An einem schönen Pariser Maimorgen fallen plötzlich Schüsse. Vor einer Einkaufspassage strecken MP-Garben zwei Personen nieder. Ein Motorrad rast davon. Commissaire…

Dominique Manotti: Ausbruch. Roman

Cover: Dominique Manotti. Ausbruch - Roman. Argument Verlag, Berlin, 2014.
Argument Verlag, Hamburg 2014
Aus dem Französischen von Andrea Stephani. Filippo, ein 22-jähriger Kleinganove, freundet sich im Gefängnis mit dem älteren Carlo an, einem politischen Gefangenen der extremen Linken. Zusammen brechen…

Dominique Manotti: Madoffs Traum. Novelle

Cover: Dominique Manotti. Madoffs Traum - Novelle. Argument Verlag, Berlin, 2014.
Argument Verlag, Hamburg 2014
Aus dem Französischen von Iris Konopik. Dies ist die Erzählung des US-amerikanischen Wirtschaftsverbrechers Bernard Madoff, der bei einer Fehl spekulation etliche Prominente um Millionen brachte und dafür…

Dominique Manotti: Zügellos. Roman

Cover: Dominique Manotti. Zügellos - Roman. Argument Verlag, Berlin, 2013.
Argument Verlag, Hamburg 2013
Aus dem Französischen von Andrea Stephani. Paris im Sommer 1989: Der Ostblock wankt, Strippenzieher rüsten für ein neues Europa, und dank Versicherungsschwindel und Immobiliendeals haben die üblichen…

DOA/Dominique Manotti: Die Ehrenwerte Gesellschaft. Roman

Cover: DOA / Dominique Manotti. Die Ehrenwerte Gesellschaft - Roman. Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg, 2012.
Assoziation A Verlag, Berlin 2012
Aus dem Französischen von Barbara Heber-Schärer. Dominique Manotti und DOA legen mit "Die ehrenwerte Gesellschaft" einen vierhändig verfassten Roman vor. Schnörkellos beschreiben sie die Korruptheit,…

Dominique Manotti: Das schwarze Korps. Roman

Cover: Dominique Manotti. Das schwarze Korps - Roman. Argument Verlag, Berlin, 2012.
Argument Verlag, Hamburg 2012
Aus dem Französischen von Andrea Stephani. Noch geht Paris an diesem sonnigen Frühsommertag ungerührt seinen Geschäften nach: Die französische Gestapo verhaftet einen amerikanischen Offizier. Vorm Büro…

Dominique Manotti: Einschlägig bekannt. Roman

Cover: Dominique Manotti. Einschlägig bekannt - Roman. Argument Verlag, Berlin, 2011.
Argument Verlag, Hamburg 2011
Aus dem Französischen von Andrea Stephani. Null Toleranz für den "Pöbel" der Vorstädte lautet die Direktive des Innenministers. Markige Worte angesichts seiner geplanten Präsidentschaftskandidatur. Jetzt…

Dominique Manotti: Letzte Schicht. Roman

Cover: Dominique Manotti. Letzte Schicht - Roman. Argument Verlag, Berlin, 2010.
Argument Verlag, Hamburg 2010
Aus dem Französischen von Andrea Stephani. Erpressung, Manipulation, Mord die Gegner in diesem Mega-Monopoly schrecken vor nichts zurück. Lebendige Miniaturen von kleinen Leuten und skrupellosen Machern…