Daniel Handler

Daniel Handler, 1970 in San Francisco geboren, ist ein erfolgreicher Schriftsteller und Drehbuchautor mit deutschen Wurzeln. Darüber hinaus ist er Musiker und war u. a. Mitglied der New Yorker Band "Magnetic Fields". Unter dem Pseudonym Lemony Snicket veröffentlichte Handler 1999 "A Series of Unfortunate Events" (dt.: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse), eine 13-bändige Kinderbuchreihe über drei Waisenkinder, die von ihren Verwandten um ihre Erbschaft gebracht werden sollen. Die Serie verkaufte sich weltweit 65 Millionen Mal und wurde mit Jim Carrey, Jude Law und Meryl Streep als Darsteller verfilmt. In den USA sind außerdem die Romane "The Basic Eight" (1998) und "Watch your Mouth" (2000) erschienen, sowie die Kurzgeschichtensammlung "Adverbs" (2006). Für seinen ersten Jugendroman "43 Gründe, warum es aus" ist wurde Handler 2012 mit dem Michael L. Printz Honor Award ausgezeichnet.

Daniel Handler/Maira Kalman: 43 Gründe, warum es aus ist. Roman. Ab 14 Jahre

Cover: Daniel Handler / Maira Kalman. 43 Gründe, warum es aus ist - Roman. Ab 14 Jahre. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann. Ed ist der Star der Basketballmannschaft, Min eine sensible, künstlerisch angehauchte Filmnärrin, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Als sich beide auf einer Party…