Dalton Trumbo

Dalton Trumbo (1905-1976) schrieb "Johnny got his gun" 1939 wofür er mit dem Vorläufer des National Book Award ausgezeichnet wurde. Er war einer der gefragtesten Drehbuchautoren Hollywoods, aber auch bekennender Kommunist, was ihn 1947 eine Ladung vor das Komitee für unamerikanische Umtriebe (HCUA) einbrachte. Er gehörte zur Gruppe der Hollywood Ten, die sich unter Berufung auf die amerikanische Verfassung weigerten, vor dem Komitee für unamerikanische Umtriebe auszusagen und zu Geld- und Haftstrafen verurteilt wurden. Er verbrachte 11 Monate im Gefängnis. Dies beendete seine Hollywoodkarriere, und er wurde erst 1960 rehabilitiert. Er schreibt zahlreiche Drehbücher, unter anderem für "Papillon". 1971 führte Trumbo bei der Verfilmung von "Johnny got his gun" mit Donald Sutherland in einer Hauptrolle selbst Regie.

Dalton Trumbo: Und Johnny zog in den Krieg. Roman

Cover: Dalton Trumbo. Und Johnny zog in den Krieg - Roman. Onkel und Onkel, Berlin, 2012.
Onkel und Onkel, Berlin 2012
Übersetzt von Tina Hohl.Joe Bonham kommt zu sich. Nur langsam klären sich die Gedanken des 20-Jährigen und er realisiert, dass er in einem Krankenhaus liegt. Seine Erinnerungen kehren zurück. Erinnerungen…