Buchautor

Christopher de Hamel

Christopher de Hamel, geboren 1950 in London, erhielt einen Doktor für Philosophie an der Oxford Universität für seine Forschung über Kommentare zu Bibeln des 12. Jahrhunderts. Er ist Fellow am Corpus Christi College, Cambridge und seit 2000 Bibliothekar der Parker Library am Corpus Christi College in Cambridge. Für sein Buch "Pracht und Anmut. Begegnungen mit zwölf herausragenden Handschriften des Mittelalters" wurde er mit dem Duff Cooper Prize 2016 und dem Wolfson History Prize 2017 ausgezeichnet. Hamel hat auch im Auktionshaus Sotheby's berühmte Handschriften gesichtet und katalogisiert. Er gehört zu den renommiertesten Paläographen weltweit.
1 Buch

Christopher de Hamel: Pracht und Anmut. Begegnungen mit zwölf herausragenden Handschriften des Mittelalters

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2018
ISBN 9783570101995, Gebunden, 752 Seiten, 48.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Müller. Durchgehend farbig illustriert. Eine Reise durch Raum und Zeit tritt an, wer mit Christopher de Hamel den Spuren zwölf bedeutender mittelalterlicher Handschriften…