Buchautor

Christian Utz

Christian Utz ist Professor für Musiktheorie/Musikanalyse an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz und Leiter des dortigen Forschungsprojekts „Eine kontextsensitive Theorie posttonaler Klang-organisation“ (2012–2014). Als Komponist veröffentlichte Utz u.a. die Porträt-CDs Site (Composers’ Art Label 2002) und „transformed“ (Spektral Records 2008).

Jörn Peter Hiekel (Hg.) / Christian Utz (Hg.): Lexikon Neue Musik

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 2016
ISBN 9783476023261, Gebunden, 686 Seiten, 128.00 EUR
Zusammen mit dem J. B. Metzler Verlag. 200 lexikalische Artikel und 15 Essays über die Neue Musik seit 1945. Das Lexikon zeigt, jenseits von ästhetischen Wertungen, den großen Facettenreichtum der Neuen…