Christian Schmid

Christian Schmid, 1947 in Rocourt geboren, ist seit 1988 Redaktor bei Schweizer Radio DRS1 und regelmäßig zu hören in den Sendungen "Siesta" und "Schnabelweid". Als Wissenschaftler arbeitet er in den Bereichen Mundartliteratur, Dialektologie, Volkskunde und Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Er ist Herausgeber und Autor mehrerer Bücher, zum Beispiel "Öppis säge" (1988), "Deheimen u frömd" (1992). Seit 1985 schreibt er für die Mundartkolumne im Berner "Bund". Er lebt in Schaffhausen.

Christian Schmid: Nebenaußen. Erinnerungen

Cover: Christian Schmid. Nebenaußen - Erinnerungen. Cosmos Verlag, Muri bei Bern, 2002.
Cosmos Verlag, Muri bei Bern 2002
Anfang der fünfziger Jahre lebte das junge Grenzwächterehepaar Schmid, beide aus dem Berner Worblental stammend, mit seinen zwei Knaben zuhinterst in der Ajoie an der Grenze im Weiler Les Bornes, der…