Charles-Albert Cingria

Der vielseitige Schriftsteller Charles-Albert Cingria wurde 1883 wurde in Genf geboren. Er studierte Musik in Genf und Rom, von 1902 bis 1909 bereiste er die Schweiz, Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien, Afrika und die Türkei. 1915 ließ sich Cingria in Paris nieder, musste jedoch in Folge des Zweiten Weltkriegs in die Schweiz zurückkehren. Cingria veröffentlichte in beiden Ländern Texte unterschiedlicher Art - von historischen Essays über musikwissenschaftliche Abhandlungen bis zu Glossen. Er starb 1954 in Genf.

Charles-Albert Cingria: Ja, jeden Tag neu geboren werden.... Erinnerungen, Glossen, Thesen, Polemiken

Cover: Charles-Albert Cingria. Ja, jeden Tag neu geboren werden... - Erinnerungen, Glossen, Thesen, Polemiken. Huber Frauenfeld Verlag, Frauenfeld, 2001.
Huber Frauenfeld Verlag, Stuttgart/Wien 2001
Ausgewählt und mit einem biografischen Nachwort versehen von Charles Linsmayer. Aus dem Französischen von Friedhelm Kemp, Barbara Traber und Hannelise Hinderberger. Eine Anthologie mit Texten von und…