Brigitte Hotz

Brigitte Hotz ist Mitarbeiterin des "Gegenpäpste"-Projektes an der RWTH Aachen University.

Brigitte Hotz/Harald Müller: Gegenpäpste. Ein unerwünschtes mittelalterliches Phänomen

Cover: Brigitte Hotz / Harald Müller. Gegenpäpste - Ein unerwünschtes mittelalterliches Phänomen. Böhlau Verlag, Wien, 2012.
Böhlau Verlag, Wien 2012
"Gegenpäpste"?durchziehen die Kirchengeschichte von der Spätantike bis zum Ende des Mittelalters. Dabei ist der mehrdeutige Begriff zugleich zeitgenössisches Stigma und Urteil 'ex post'. Er schließt die…