Brigitta Eisenreich

Brigitta Eisenreich, 1928 in Linz geboren, ging 1951 in nach Paris. Als Ethnologin hat sie vor allem im Bereich der französischen Afrikanistik gearbeitet und verschiedene wissenschaftliche Zeitschriften geleitet. 1952 lernte sie Paul Celan kennen, mit dem sie eine langjährige Liebesbeziehung unterhielt.

Brigitta Eisenreich: Celans Kreidestern. Ein Bericht

Cover: Brigitta Eisenreich. Celans Kreidestern - Ein Bericht. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
Unter Mitwirkung von Bertrand Badiou. Als Paul Celan Brigitta Eisenreich kennenlernt, hat sie ihre österreichische Heimat und ihre katholische Umgebung verlassen und lebt als Au-pair-Mädchen und Studentin…