Björk

Björk Gudmundsdottir wurde 1965 in Reykjavik, Island geboren. Sie spielte in verschiedenen Bands mit, darunter Exodus, Tappi Tikarrass, Kukl und schließlich den Sugarcubes, mit denen sie international Erfolg hatte. Björk trennte sich 1992 von den Sugarcubes und startete eine überaus erfolgreiche Solokarriere. 2000 erhielt sie für ihre erste Hauptrolle in einem Film, Lars von Triers "Dancer in the Dark", die Goldene Palme in Cannes als beste Hauptdarstellerin. Björk hat einen Sohn und lebt in London.

Björk: Björk - The Book.

Cover: Björk. Björk - The Book. Schirmer und Mosel Verlag, München, 2001.
Schirmer und Mosel Verlag, München 2001
Mit ca. 100 Farb- und Duotone-Tafeln. Alle Versuche, das Phänomen Björk in Worte zu fassen, scheitern an einem Wesen, das nicht von dieser Welt zu sein scheint. All das gilt auch für ihr erstes Buch:…