Andy Behrman

Andy Behrman, geboren 1962, ist manisch-depressiv und unterzog sich 19 Elektroschockbehandlungen. Heute lebt er maniefrei in Manhattan. Sein Buch "Electroboy" entstand aus einer erfolgreichen Kolumne im "New York Times Magazine".

Andy Behrman: Electroboy. Ein manisches Leben

Cover: Andy Behrman. Electroboy - Ein manisches Leben. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2003.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2003
Er schläft kaum. Manchmal ist er tagelang wach. Binnen drei Tagen fliegt er von Zürich auf die Bahamas und wieder nach Zürich, nur um das heiße und kalte Wetter auszugleichen. Andy Behrman ist Filmemacher,…