Übersicht

Stichwort "Wahlen"


3 Bücher von insgesamt 9

David van Reybrouck: Gegen Wahlen. Warum Abstimmen nicht demokratisch ist

Cover: David van Reybrouck. Gegen Wahlen - Warum Abstimmen nicht demokratisch ist. Wallstein Verlag, Göttingen, 2016.
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835318717, Kartoniert, 200 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Niederländischen von Arne Braun. Es ist seltsam mit der Demokratie. Jeder ist dafür, aber keiner glaubt mehr so recht daran, dass sie funktioniert, jedenfalls nicht durch Wahlen. Wenn…

Armin Schäfer: Der Verlust politischer Gleichheit. Warum die sinkende Wahlbeteiligung der Demokratie schadet

Cover: Armin Schäfer. Der Verlust politischer Gleichheit - Warum die sinkende Wahlbeteiligung der Demokratie schadet. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
Campus Verlag, Frankfurt/Main 2015
ISBN 9783593501987, Broschiert, 332 Seiten, 39,90 EUR
Bundestagswahlen, Landtagswahlen, Kommunalwahlen, Europawahlen - seit Jahren sinkt die Wahlbeteiligung in Deutschland. Doch was steht hinter diesem Trend und was bedeutet er für die Demokratie? Armin…

Susan Neiman: Fremde sehen anders. Zur Lage der Bundesrepublik. Ausländische Stimmen zur Wahl

Cover: Susan Neiman. Fremde sehen anders - Zur Lage der Bundesrepublik. Ausländische Stimmen zur Wahl. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518417355, Kartoniert, 123 Seiten, 9,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Christina Goldmann. Was wäre, wenn Deutschland schon dabei ist, sich neu zu erfinden - aber nur aus der Entfernung hätte man es erkannt?