Stichwort

Voltaire

79 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 6
9punkt 07.05.2015 […] die einen frösteln ließ: "Der Künstler, der auf sich die bürgerlichen Freiheitsrechte beruft, ist ja ein bisschen doof."" Nicht nur die Kleriker verabscheuen Voltaire, schreibt in Tablet Paul Berman, der sich von André Glucksmanns "Voltaire contre-attaque" (deutscher Auszug) inspiriert sieht: "Auch die Akademiker haben ihm nie vergeben. Ihre eigenen doktrinären Absurditäten haben sich seit zweieinhalb […] Heideggero-Post-Dekonstrukto-Identitäts-Ressentimentismus" ist es nur ein Schritt. Die Professoren stellen fest, dass Voltaire intellektuelle Systeme ablehnt und schließen daraus, dass er ein Feind des Intellekts ist, was fast so schlimm ist wie ein Feind Gottes. Sie verzeichnen bei Voltaire eine Leichtigkeit, die ihrer eigenen gewichtigen Wahrheiten niemals würdig ist. Sie machen eien höhnische Miene, […] und wir sollen es ihnen nachtun. Wir tun es ihnen nach, und das spricht nicht für uns." Lesenswertsetzt sich Berman in dem Artikel auch mit Voltaires Antisemitismus auseinander. Ebenfalls in Tablet wendet sich Todd Gitlin gegen die Charlie-Kritiker. […]