Stichwort-Übersicht

Südafrika

Insgesamt 425 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 115

Christoph Marx: Trennung und Angst. Hendrik Verwoerd und die Gedankenwelt der Apartheid

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110680447, Gebunden, 615 Seiten, 69.95 EUR
[…] ein starkes Bedürfnis nach eindeutigen Zuordnungen, die er als "logisch" konsistent zu präsentieren wusste. Darüber hinaus werden seine Versuche, Südafrika zu einer regionalen…

Wilma Stockenström: Der siebte Sinn ist der Schlaf. Roman

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783803133229, Broschiert, 160 Seiten, 18.00 EUR
[…] Aus der englischen Fassung von J. M. Coetzee übertragen von Renate Stendhal. Mit einem Nachwort von André Brink. Eine alte Frau hat sich nach einem entbehrungsreichen Leben im Grasland…

Sebastian Justke: "Brückenbauen" gegen Apartheid?. Auslandspfarrer in Südafrika und Namibia

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835336407, Gebunden, 496 Seiten, 46.00 EUR
[…] Wahrnehmungen, Erfahrungen und Reaktionen westdeutscher evangelischer Pfarrer auf die Apartheid im südlichen Afrika.Die evangelischen Kirchen in der Bundesrepublik waren direkt am Apartheidkonflikt…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 296

Magazinrundschau 08.06.2020 […] Die SZ hat heute auf ihrer Seite 2 Polizeigewalt gegen Schwarze in Frankreich und Deutschland beschrieben. Das dritte Land war Südafrika, wo es überraschenderweise auch nicht besser aussieht. Im Gegenteil, wie sich nicht zuletzt bei der Durchsetzung des Corona-Lockdowns zeigte, schreibt Bernd Dörries: "Mindestens elf Menschen sollen aber durch die Gewalt von Armee und Polizei gestorben sein, in den […] denen man dachte, dass sie das Land aufrütteln, so wie die Bilder vom Tod George Floyds Amerika veränderten. Es passierte aber nichts." Das Magazin New Frame bestätigt das in einem Editorial: "In Südafrika gibt es, zu unserer kollektiven Schande, eine lange Liste unbewaffneter Menschen, die in der Zeit nach der Apartheid von der Polizei getötet wurden. Menschen wurden bei Protesten getötet, aber auch […]
9punkt 25.02.2020 […] von Frauen an der Basis Dinge erreichen kann, die sonst nie möglich gewesen wären." Angela Schader unterhält sich für die NZZ mit dem südafrikanischen Schriftsteller Zakes Mda über die Probleme Südafrikas nach dem Ende des Freiheitskampfes. Die Korruption ist eine schwere Bürde für das Land, aber die Demokratie ist intakt, erklärt Mda: "Das verdanken wir diesem extrem repressiven [Apartheid-]Regime […] diese starke Zivilgesellschaft hat die neue Regierung geerbt. Natürlich gibt es Korruption, aber wir wissen darüber Bescheid. Warum? Weil es andere Institutionen gibt, die sie ans Licht bringen. In Südafrika verfügen beispielsweise die Gerichte über beträchtliche Macht, und wir haben eine freie Presse. Das hält unsere Demokratie am Leben." […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 14

Austreibung der bösen Geister: John Trengoves "The Wound" (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2017 […] nicht nur aus amerikanischer Sicht, sondern auch aus afrikanischer oder brasilianischer Perspektive. John Trengrove widmet sich in seinem Spielfilmdebüt der rituellen Beschneidung junger Männer in Südafrika. Ukwaluka heißt dieses Zeremoniell, an das sich die Xhosa geradezu verzweifelt festklammern. In dokumentarischer Manier und sehr beeindruckend zeigt Trengove junge Männer in weißer Bemalung und g […] Identität widmet, gibt es eine große Leerstelle: In dem ganzen Film taucht keine einzige Frau auf. The Wound. Regie: John Trengove. Mit Nakhane Touré, Bongile Mantsai, Niza Jay Ncoyini und anderen. Südafrika/Deutschland/Niederlande/Frankreich 2016. 88 Minuten. (Vorführtermine) […] Von Thekla Dannenberg

Aus dem Staub

Mord und Ratschlag 18.12.2015 […] mit Vollgas auf ihn drauf, und so ist es geblieben: Wenn er nicht eine Affäre mit der Geliebten seines Chefs beginnt, dann lässt er sich auf ein Techtelmechtel mit einer schwarzen Frau ein. Da das Südafrika der fünfziger Jahre in dieser Hinsicht keine Gnade kennt, wird er immer wieder als Polizist vom Dienst suspendiert oder im Melderegister als Person strafversetzt: Nur bei Wohlverhalten gilt er im […] Autorin lebt. In den Informationen zu ihrer Person kann man nachlesen, dass sie selbst in traditioneller Swasi-Zeremonie verheiratet wurde, zu einem Brautpreis von 18 Kühen. Mit ihren Romanen über das Südafrika der fünfziger Jahre erzählt Nunn nicht nur von afrikanischen Männern, die mit ihren Regimentern "Adler, Löwe und Büffel" keinen Platz mehr finden im europäischen Jahrhundert. Sie erzählt vor allem […] feministischer Tradition, die nach dem Platz von Frauen in einer Gesellschaft fragt und in ihrer klassischen Eleganz an Dorothy Sayers' "Aufruhr in Oxford" erinnert. Als Roman über das historische Südafrika zeigt "Tal des Schweigens" aber auch noch einmal eindringlich, wie fatal ein Denken ist, das Menschen nach Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit und Identität auf eine bestimmte Logik festlegen will […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel