Stichwort

Südafrika

291 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 20
9punkt 16.09.2019 […] In Südafrika gibt es drastische Ausschreitungen gegen Migranten aus anderen afrikanischen Ländern, die zuweilen zu Lynch-Morden führen. Im indischen Bundesstaat Assam werden Lager für Muslime eingerichtet, die nicht nachweisen können, dass ihre Familien vor 1971 eingewandert sind. Kenan Malik denkt in seiner Observer-Kolumne über die Universalität des Ausgrenzens nach: "Die Ereignisse in Indien und […] und Südafrika sind zwar Folgen der spezifischen Gegebenheiten der Länder. Aber in beiden zeigen sich auch weltweite Tendenzen, in denen Begriffe der nationalen Zugehörigkeit immer enger gefasst, Minderheiten zunehmend ins Visier genommen werden und Einwanderer die Schuld für das Versagen von Politik und Führung tragen müssen." Noch geradezu verständnisvoll klingt Dominic Johnsons taz-Nachruf auf den […]
Magazinrundschau 13.05.2019 […] verteilen. Fünfundzwanzig Jahre später sind gerade mal acht Prozent verteilt. Weiße Südafrikaner besitzen 72 Prozent des Landes … Das Scheitern der Landreform ist einer der Gründe dafür, dass Südafrika zu den ungleichsten Gesellschaften der Welt gehört. Die Arbeitslosigkeit liegt bei 37 Prozent. Nur dreizehn Prozent der Südafrikaner verdienen mehr als sechstausend Dollar im Jahr. Das Bildungssystem ist in Trümmern: […] In der aktuellen Ausgabe des New Yorker geht Ariel Levy der Frage nach, wem Südafrika gehört. Landreformen und Restitution sind immer schon ein heißes politisches Thema: "Für den A.N.C. war die Landfrage entscheidend, die Partei wurde als Reaktion auf den Glen Grey Act und die folgenden Gesetze gegründet. Als der A.N.C. 1994 die Macht übernahm, sah er die Landreform als 'treibende Kraft eines Programms […] Trümmern: Fast achtzig Prozent der Neun- und Zehnjährigen fehlt es an grundlegendem Leseverständnis. Um das Leid der Südafrikaner noch zu vergrößern, verschwanden unter Jacob Zuma rund siebzehn Milliarden Dollar aus der Staatskasse … Die aktuell geplante Landreform durch die Regierung beschränkt sich nicht nur auf die Frage der Enteignung, sondern versucht auch, Klimawandel, Dürre und Urbanisierung […]