Stichwort-Übersicht

Roboter

Insgesamt 296 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 21

Rob van Essen: Der gute Sohn

Cover
Homunculus Verlag, Erlangen 2020
ISBN 9783946120636, Gebunden, 384 Seiten, 25.00 EUR
[…] kuriose Reise durch eine Welt, die sich für uns genauso ungewohnt anfühlt wie für den gealterten Erzähler: eine Welt mit bedingungslosem Grundeinkommen, gesprächigen selbstfahrenden…

Kate Devlin: Turned on. Intimität und Künstliche Intelligenz

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2020
ISBN 9783806239744, Gebunden, 240 Seiten, 25.00 EUR
[…] Englischen von Axel Walter. Kennt Künstliche Intelligenz Gefühle? Von Sexrobotern und Intimität. Haben Sie schon mal mit Alexa geflirtet? Ihr Navi beschimpft? Oder als Kind ein Tamagotchi…

Emma Braslavsky: Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428832, Gebunden, 270 Seiten, 22.00 EUR
[…] Berlin, in einer nahen Zukunft. Die Stadt pulsiert dank der Hubot-Industrie: Robotik-Unternehmen stellen künstliche Partner*innen her, die von realen Menschen nicht zu unterscheiden…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 246

Efeu 26.06.2021 […] der SZ über ihren neuen (von Kathleen Hildebrand besprochenen) Film "Ich bin dein Mensch", in dem sich in Umkehrung des Pygmalion-Mythos ein maßgeschneiderter Roboter namens Tom als perfekter Lebensmensch für eine Frau entpuppt. Wenn Roboter menschenähnlich werden, mündet der Stoff im Kino meist in eine Dystopie - davon hatte sie genug, sagt sie: "Tom ist eigentlich überall besser als der Mensch: Er […] er hat wie eine Suchmaschine Zugang zum Weltwissen und kann es sich mit einem Augenzwinkern aneignen. Und das alles ohne eigene Ambition und Freiheitswillen. ... Vielleicht sollte unsere Angst vor Robotern also nicht darin bestehen, dass sie gegen uns kämpfen, sondern einfach die besseren Menschen werden könnten? Was, wenn sie uns sogar in den besonders menschlichen Eigenschaften wie Tugendhaftigkeit […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 29

Zu groß und zu kaputt

Im Kino 04.03.2015 […] und Verbrechen zu versinken, werden agile Polizei-Roboter auf die Wahrung von Recht und Ordnung angesetzt, doch während hinter den Kulissen des mit der Herstellung dieser Armada beauftragten Konzerns der interne Konkurrenzkampf um die Projektförderung zu eskalieren droht, gerät der Prototyp eines mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Roboters in die Hände verwahrloster Gangster, die das lernfähige […] Widerstand im Innern des Robot-Konzerns, von dessen Konstrukteur mit dem sprechenden Namen Deon (Dev Patel) mit einer künstlichen, von einer echten im Grunde genommen nicht mehr unterscheidbaren Intelligenz ausgestattet wird, punkten denn vor allem auch jene Szenen, die sich ganz auf den Lernprozess dieser liebenswerten, im Gefolge von Frankensteins Geschöpf und dem Roboter Nummer 5 auftretenden Kreatur […] ausgeprägter Hang zu dystopisch-grenzapokalyptischer Ästhetik eine Allianz mit zugespitzten Sozialallegorien eingeht, während - stets die eigentliche Attraktion seiner Filme - Aliens und humanoide Roboter sich auf atemberaubend lebensnahe, sprich: gelegentlich auch mal ungelenke Weise in Bewegung setzen. Dass dieses filmische Universum überdies noch das eine oder andere ästhetische Bündnis mit der Tradition […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh
mehr Artikel