Übersicht

Stichwort "Joachim von Ribbentrop"


3 Bücher von insgesamt 7

Oliver Jungen/Wiebke Porombka: Deutsche Nullen. Sie kamen, sahen und versagten

Cover: Oliver Jungen / Wiebke Porombka. Deutsche Nullen - Sie kamen, sahen und versagten. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406683237, Taschenbuch, 224 Seiten, 9,95 EUR
Das Scheitern ist in Verruf geraten - zu Unrecht. Dem steilen Absturz, dem Schnuppen der Sterne wohnt eine funkensprühende Schönheit inne. Und ruht nicht unsere Gegenwart auf einem ganzen Jahrhundert…

Stefan Scheil: Ribbentrop. Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biografie

Cover: Stefan Scheil. Ribbentrop - Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biografie. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2013.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783428139071, Gebunden, 409 Seiten, 28,90 EUR
Der Großhandelskaufmann Joachim von Ribbentrop ging 1932 als Quereinsteiger an einflußreicher Stelle in die Politik. In seiner Villa in Berlin wurden die entscheidenden Gespräche geführt, die zur Ernennung…

Eckart Conze/Norbert Frei/Peter Hayes/Moshe Zimmermann: Das Amt und die Vergangenheit. Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik.

Cover: Eckart Conze / Norbert Frei / Peter Hayes / Moshe Zimmermann. Das Amt und die Vergangenheit - Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik.. Karl Blessing Verlag, München, 2010.
Karl Blessing Verlag, München 2010
ISBN 9783896674302, Gebunden, 879 Seiten, 34,95 EUR
Der Mythos, das Auswärtige Amt sei von 1933 bis 1945 ein Hort des Widerstands gewesen, gehört zu den langlebigsten Legenden über das Dritte Reich. Wie aber verhielten sich die Angehörigen des Auswärtigen…