Übersicht

Stichwort "Pharmazie"


3 Bücher von insgesamt 4

Carl Djerassi: Der Schattensammler. Die allerletzte Autobiografie

Cover: Carl Djerassi. Der Schattensammler - Die allerletzte Autobiografie. Haymon Verlag, Innsbruck, 2013.
Haymon Verlag, Innsbruck 2013
ISBN 9783852187204, Gebunden, 480 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ursula-Maria Mössner. Carl Djerassis Autobiografie gibt einen tiefen Einblick in sein ereignisreiches Leben: Geboren und aufgewachsen in Wien, musste seine Familie, als er 15…

Brigitta Bondy: Psychopharmaka. Kleine Helfer oder chemische Keule?

Cover: Brigitta Bondy. Psychopharmaka - Kleine Helfer oder chemische Keule?. C. H. Beck Verlag, München, 2010.
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406599804, Kartoniert, 120 Seiten, 10,95 EUR
Viele Menschen nehmen regelmäßig Medikamente ein, die beruhigend, angstlösend, gegen Schmerzen, emotional entspannend oder gegen Schlafstörungen wirken. Hier ist die Hemmschwelle besonders niedrig, auch…

Peter Koslowski/Alois Prinz: Bittere Arznei. Wirtschaftsethik und Ökonomik der pharmazeutischen Industrie

Cover: Peter Koslowski (Hg.) / Alois Prinz (Hg.). Bittere Arznei - Wirtschaftsethik und Ökonomik der pharmazeutischen Industrie. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2008.
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770545308, Kartoniert, 244 Seiten, 24,90 EUR
Eine bittere Arznei: Arzneimittel sind teuer. Arzneimittel werden nicht für die Krankheiten der armen Länder produziert. Arzneimittel werden nicht so innovativ produziert, wie es möglich und nötig wäre.…