Übersicht

Stichwort "Georges Perec"


3 Bücher von insgesamt 11

Karlheinz Stierle: Pariser Prismen. Zeichen und Bilder der Stadt

Cover: Karlheinz Stierle. Pariser Prismen - Zeichen und Bilder der Stadt. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446249219, Kartoniert, 368 Seiten, 24,90 EUR
Karlheinz Stierle ist einer der besten Kenner der Paris-Literatur. In diesem Buch schlägt er den großen Bogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Dabei setzt er neue Schwerpunkte: die Geburt des Paris-Romans…

Marcel Beyer: XX. Lichtenberg-Poetikvorlesungen

Cover: Marcel Beyer. XX - Lichtenberg-Poetikvorlesungen. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835316744, Gebunden, 78 Seiten, 12,90 EUR
In seinen im November 2014 gehaltenen Poetikvorlesungen spricht Marcel Beyer über "die Löcher im Stoff der Wirklichkeit", über Wirklichkeit also, die kein kontinuierliches Ganzes bildet, sondern aus Inseln…

Georges Perec: Der Condottiere. Roman

Cover: Georges Perec. Der Condottiere - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446243446, Gebunden, 160 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Ritte. Gaspard Winckler ist Fälscher und führt dank seiner Kunstfertigkeit ein komfortables Leben. Bis er eines Tages, scheinbar aus heiterem Himmel, seinem Auftraggeber…