Übersicht

Stichwort "Meret Oppenheim"


3 Bücher von insgesamt 5

Meret Oppenheim: Worte nicht in giftige Buchstaben einwickeln. Das autobiografische Album 'Von der Kindheit bis 1943' und unveröffentlichte Briefwechsel

Cover: Meret Oppenheim. Worte nicht in giftige Buchstaben einwickeln - Das autobiografische Album 'Von der Kindheit bis 1943' und unveröffentlichte Briefwechsel. Scheidegger und Spiess Verlag, Zürich, 2013.
Scheidegger und Spiess Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783858813756, Gebunden, 452 Seiten, 68,00 EUR
Herausgegeben von Lisa Wenger und Martina Corgnati. Zum 100. Geburtstag der Künstlerin und Lyrikerin Meret Oppenheim öffnet dieses Buch die Tür zu ihrer Gedankenwelt und ihrem Freundeskreis. Das visuelle…

Meret Oppenheim: Träume. Aufzeichnungen 1928-1985

Cover: Meret Oppenheim. Träume - Aufzeichnungen 1928-1985. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518224595, Gebunden, 117 Seiten, 16,90 EUR
Statt Tagebuch zu führen protokolliert Meret Oppenheim in allen Lebensabschnitten ihre Träume. Bei der Niederschrift vermeidet sie jede Poetisierung. Ihr Blick ist auf die Wirklichkeit, das Ereignis,…

Ralf Beil: Künstlerküche. Lebensmittel als Kunstmaterial von Schiele bis Jason Rhoades

Cover: Ralf Beil. Künstlerküche - Lebensmittel als Kunstmaterial von Schiele bis Jason Rhoades. DuMont Verlag, Köln, 2002.
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832159474, Gebunden, 296 Seiten, 39,90 EUR
Die Einheit von Kunst und Leben ist eine der meisterhobenen und doch nur selten erfüllten Forderungen der Kunst der Moderne. Ralf Beil richtet den Blick auf den Einsatz von realen Lebensmitteln als Kunstmaterial…