Stichwort-Übersicht

Nanni Moretti


3 Artikel von insgesamt 11

Mit den Büchern sterben die Filme

Essay 19.11.2015 […] Menschen): wenn man zum Beispiel als Regisseur persönlich von beidem betroffen ist. Genau das ist Nanni Moretti bei den Dreharbeiten zu seinem vorletzten Film "Habemus Papam" (2011) passiert, als ihn am Set […] oder anderen Schema" rät Giovanni, ihr Bruder, gespielt vom dezent im Hintergrund hantierenden Nanni Moretti, der im Film zwar einen liebevoll seine Mutter pflegenden Ingenieur gibt, es sich aber nicht […] Von Daniele Dell'Agli

Ecce Pontifex

Essay 12.12.2011 […] - Das Kino hilft uns, eine Wirklichkeit zu sehen, die wir noch nicht erkennen können", fasst Nanni Moretti sein cineastisches Credo in einer seiner kurzen Selbsteinführungen zusammen. Große Filme erkennt […] letzten Dingen behaupten. Ähnlich könnte es auch "Habemus Papam" ergehen, dem neuen Film von Nanni Moretti, dem schon in Cannes und anschließend von der italienischen, mittlerweile auch der deutschen Kritik […] die besorgten Kardinäle den Psychoanalytiker Professor Brezzi, "den besten seiner Zunft" (von Nanni Moretti selbst gespielt) in den Vatikan, um dem designierten Papst über seine Krise hinweg zu helfen. […] Von Daniele Dell'Agli

Nach innen gefaltet

Im Kino 07.12.2011 […] Habemus Papam - Ein Papst büxt aus - Italien / Frankreich 2011 - Regie: Nanni Moretti -Darsteller: Michel Piccoli, Nanni Moretti, Margherita Buy, Jerzy Stuhr, Renato Scarpa - Länge: 110 min Der gestiefelte […] einiger Autorität von ihnen sprechen zu können glaubt. Dieser Journalist ist eine Randfigur in Nanni Morettis "Habemus Papam", einem Film ohne rechtes Zentrum und darum voller Randfiguren, will sagen: voller […] Sieger und dem Gram der Verlierer, Moretti über Zeitlupenaufnahmen Pathos und Größe verleiht. Nanni Morettis letzter Film, "Il Caimano", hatte mit Gift und Galle nicht gegeizt, was seinem Gegenstand (den […] Von Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky
mehr Artikel


1 Buch

Mario Fortunato: Spaziergang mit Ferlinghetti. Begegnungen

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783895611766, Kartoniert, 346 Seiten, 22.95 EUR
[…] Fortini um sieben Uhr morgens telefonisch in den Schlaf platzt. Außerdem Giulio Einaudi, der mit Nanni Moretti zusammen Hühnchen isst, Salman Rushdie, der sich in seiner Wohnung…