Übersicht

Stichwort "Mary McCarthy"


3 Bücher von insgesamt 5

Hannah Arendt: Wahrheit gibt es nur zu zweien. Briefe an die Freunde

Cover: Hannah Arendt. Wahrheit gibt es nur zu zweien - Briefe an die Freunde. Piper Verlag, München, 2013.
Piper Verlag, München 2013
ISBN 9783492055420, Gebunden, 464 Seiten, 29,99 EUR
Herausgegeben von Ingeborg Nordmann. Hannah Arendt war ein "Genie für die Freundschaft" (Hans Jonas) und besaß eine Begabung für die Liebe. In ihren hinreißenden Briefen lernen wir nicht nur diese private…

Susan Sontag: Ich schreibe, um herauszufinden, was ich denke. Tagebücher 1964-1980

Cover: Susan Sontag. Ich schreibe, um herauszufinden, was ich denke - Tagebücher 1964-1980. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446243408, Gebunden, 560 Seiten, 27,90 EUR
Aus dem Englischen von Kathrin Razum. "Mein Leben ist mein Kapital, das Kapital meiner Imagination", sagte Susan Sontag einmal. Ihre Tagebücher sind Spiegel dieses Selbstverständnisses, das bei ihr auch…

Frances Stonor Saunders: Wer die Zeche zahlt .... Der CIA und die Kultur im Kalten Krieg

Cover: Frances Stonor Saunders. Wer die Zeche zahlt ... - Der CIA und die Kultur im Kalten Krieg. Siedler Verlag, München, 2001.
Siedler Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783886806959, Gebunden, 477 Seiten, 25,51 EUR
Aus dem Englischen von Markus P. Schupfner. In "Wer die Zeche zahlt..." dokumentiert Frances Stonor Saunders ein geheimes Programm der amerikanischen Regierung, durch das einige der stimmgewaltigsten…