Übersicht

Stichwort "Herbert Marcuse"


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 13



3 Bücher von insgesamt 15

Tim B. Müller: Krieger und Gelehrte. Herbert Marcuse und die Denksysteme im Kalten Krieg

Cover: Tim B. Müller. Krieger und Gelehrte - Herbert Marcuse und die Denksysteme im Kalten Krieg. Hamburger Edition, Hamburg, 2010.
Hamburger Edition, Hamburg 2010
ISBN 9783868542226, Gebunden, 736 Seiten, 35,00 EUR
Was haben linke Intellektuelle wie Herbert Marcuse, Otto Kirchheimer und Franz Neumann mit den amerikanischen Geheimdiensten zu tun? Anfang der 1940er Jahre nimmt eine Gruppe linksintellektueller Emigranten…

Jens Benicke: Von Adorno zu Mao. Über die schlechte Aufhebung der antiautoritären Bewegung

Cover: Jens Benicke. Von Adorno zu Mao - Über die schlechte Aufhebung der antiautoritären Bewegung. Ca ira Verlag, Freiburg i. Br., 2010.
Ca ira Verlag, Freiburg 2010
ISBN 9783924627836, Gebunden, 260 Seiten, 20,00 EUR
Durch die antiautoritäre Studentenbewegung kommt die Kritische Theorie in Deutschland zum ersten Mal praktisch zur Geltung. An Adorno, Horkheimer und Marcuse orientierte studentische Theoretiker wie Hans-Jürgen…

Herbert Marcuse: Herbert Marcuse: Nachgelassene Schriften . Band 6: Ökologie und Gesellschaftskritik

Cover: Herbert Marcuse. Herbert Marcuse: Nachgelassene Schriften  - Band 6: Ökologie und Gesellschaftskritik. zu Klampen Verlag, Springe, 2009.
zu Klampen Verlag, Springe 2009
ISBN 9783924245870, Gebunden, 175 Seiten, 24,00 EUR
Herausgegeben von Peter-Erwin Jansen. Mit einer Einleitung von Iring Fetscher. In "Ökologie und Gesellschaftskritik", dem abschließenden Band der "Nachgelassenen Schriften", tritt Herbert Marcuse als…