Übersicht

Stichwort "Serhat Karakayali"


3 Bücher

Thomas Atzert/Serhat Karakayali/Marianne Pieper/Vassilis Tsianos: Empire und die biopolitische Wende. Die internationale Diskussion im Anschluss an Hardt und Negri

Cover: Thomas Atzert (Hg.) / Serhat Karakayali (Hg.) / Marianne Pieper (Hg.) / Vassilis Tsianos (Hg.). Empire und die biopolitische Wende - Die internationale Diskussion im Anschluss an Hardt und Negri. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783593375410, Gebunden, 316 Seiten, 29,90 EUR
"Empire" von Michael Hardt und Antonio Negri ist eine scharfsinnige, aber auch heftig befehdete Analyse des modernen Kapitalismus und hat eine mitunter sehr polemisch geführte Debatte entfacht. Vor allem…

Thomas Atzert/Jost Müller: Immaterielle Arbeit und imperiale Souveränität. Analysen und Diskussionen zu 'Empire'

Cover: Thomas Atzert / Jost Müller. Immaterielle Arbeit und imperiale Souveränität - Analysen und Diskussionen zu 'Empire'. Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster, 2005.
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2005
ISBN 9783896915450, Gebunden, 300 Seiten, 24,80 EUR
Michael Hardt und Antonio Negri haben mit ihrer Verknüpfung von Marxscher Theorie und foucaultscher Machtanalyse in Empire eine längst fällige Diskussion angestoßen. In der Subsumption der Arbeit und…

Birgit Rommelspacher: Anerkennung und Ausgrenzung. Deutschland als multikulturelle Gesellschaft

Cover: Birgit Rommelspacher. Anerkennung und Ausgrenzung - Deutschland als multikulturelle Gesellschaft. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2002.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783593368634, Kartoniert, 372 Seiten, 21,50 EUR
Wie kann man mit Differenzen umgehen und eine multikulturelle Gesellschaft entwickeln?Ausgehend vom Selbstverständnis der christlich-europäischen Kultur zeigt Rommelspacher Kontinuitäten und Brüchein…