Übersicht

Stichwort "Max Herrmann-Neiße"


3 Bücher von insgesamt 4

Max Herrmann-Neiße: Max Herrmann-Neiße: Briefe 1. 1906-1928

Cover: Max Herrmann-Neiße. Max Herrmann-Neiße: Briefe 1 - 1906-1928. Verbrecher Verlag, Berlin, 2012.
Verbrecher Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783940426758, Gebunden, 1087 Seiten, 42,00 EUR
Herausgegeben von Klaus Völker und Michael Prinz. Der aus Schlesien stammende Max Herrmann-Neiße, 1886-1941, gehört mit seiner Lyrik, seiner Prosa und einigen Theaterstücken zur großen Zahl der 1933 verbotenen…

Leni Herrmann/Max Herrmann-Neiße: Liebesgemeinschaft in der Fremde . Gedichte / Aufzeichnungen

Cover: Leni Herrmann / Max Herrmann-Neiße. Liebesgemeinschaft in der Fremde  - Gedichte / Aufzeichnungen. Arco Verlag, Wuppertal, 2012.
Arco Verlag, Wuppertal 2012
ISBN 9783938375488, Broschiert, 144 Seiten, 16,00 EUR
Herausgegeben von Christoph Haaacker. London, 8. April 1941. Eine Frau nimmt Abschied von ihrem Mann. Es ist die "vielleicht am meisten umdichtete Frau der deutschen Literatur" - und er "der meistgemalte…

Stefan Zweig: Stefan Zweig: Briefe 1932-1942.

Cover: Stefan Zweig. Stefan Zweig: Briefe 1932-1942. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100970930, Gebunden, 816 Seiten, 46,90 EUR
Herausgegeben von Knut Beck und Jeffrey B. Berlin. Der abschließende vierte Band der Ausgabe versammelt Briefe aus Zweigs letzten zehn Lebensjahren. Nicht nur die politischen Verhältnisse verdüstern…