Übersicht

Stichwort "Zbigniew Herbert"


3 Bücher von insgesamt 7

Karl Dedecius: Polnische Gedichte des 20. Jahrhunderts.

Cover: Karl Dedecius (Hg.). Polnische Gedichte des 20. Jahrhunderts. Insel Verlag, Berlin, 2009.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783458174073, Gebunden, 543 Seiten, 38,00 EUR
Für Karl Dedecius, den überragenden Mittler polnischer Literatur in Deutschland, stand stets die Lyrik im Zentrum seiner übersetzerischen Arbeit. Von den Nobelpreisträgern Wislawa Szymborska und Czeslaw…

Adam Zagajewski: Verteidigung der Leidenschaft. Essays

Cover: Adam Zagajewski. Verteidigung der Leidenschaft - Essays. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446208735, Gebunden, 203 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Polnischen von Henryk Bereska, Bernhard Hartmann und Olaf Kühl. Adam Zagajewski versucht, die Stellung der Poesie in der modernen Welt neu zu justieren: zwischen Vernunft und Erleuchtung, Alltag…

Peter Hamm: Die Kunst des Unmöglichen oder Jedes Ding hat (mindestens) drei Seiten. Aufsätze zur Literatur

Cover: Peter Hamm. Die Kunst des Unmöglichen oder Jedes Ding hat (mindestens) drei Seiten - Aufsätze zur Literatur. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446208728, Kartoniert, 283 Seiten, 21,50 EUR
In Hamms Aufsätzen zur Literatur stehen die Dichter im Mittelpunkt: von Giuseppe Ungaretti bis Wulf Kirsten, von Umberto Saba bis Henri Michaux, von Zbigniew Herbert bis Gunnar Ekelöf. Außerdem stellt…