Stichwort-Übersicht

Yahya Hassan

Insgesamt 13 Einträge in 4 Kategorien

1 Buch

Yahya Hassan: Gedichte

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783550080838, Gebunden, 176 Seiten, 16.00 EUR
[…] steckt. Das nichts mit dir zu tun haben will. Aber du bist ein Mensch. Du bist stolz. Du bist wütend. Yahya Hassans Gedichte sind eine Abrechnung. Seine Sprache ist klar und…


3 Artikel von insgesamt 4

Ins Ausgesparte hinein

Tagtigall 14.05.2014 […] privates Ich. Zu Recht haben Yahya Hassans Texte einige Kritiker an die Wut in Allen Ginsbergs Langgedicht "Howl" erinnert; und Heinrich Detering, des Dänischen mächtig, hat in der FAZ das Original kommentiert: erst aus der Spannung zwischen Schriftbild und Syntagmen ergebe sich, so sagt er, die suggestive Wirkung des Textes. "Der, der hier schreibt, und der, den Yahya Hassan sprechen lässt, erscheinen […] Zeilen wie FUCK YOU ZÄHNE DIE KLAPPERN IN KÄLTE sind nuancenlos rauh.   Derzeit steht Yahya Hassan unter Polizeischutz, weil in Dänemark radikale Rechte und radikale Muslime sich durch ihn provoziert fühlen. Man wünscht ihm die Freiheit, die er sich selber kraft der Komposition genommen hat. Yahya Hassan: Gedichte. Ullstein Verlag, Berlin 2014, gebunden, 176 Seiten, 16 Euro ---- *Der Zeilenumbruch […] auf. Clemens J. Setz: Die Vogelstraußtrompete. Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, gebunden, 88 Seiten, 16 Euro II. Der staatenlose, aus Palästina stammende, in Dänemark lebende Dichter Yahya Hassan (siehe unser Vorgeblättert) haut seinen Hörern seine Prosa um den Kopf. Um dies zu tun, setzt er seine Sätze in Verse. So festigt er sie. Jede Zeile ist ein Satz, oder ein Halbsatz. Hier bricht […] Von Marie Luise Knott

Frühjahrsbücher 2014: Reportagen, Essays, Erinnerungen, Lyrik

Bücher der Saison 18.04.2014 […] lobte und damit allen anderen Kritikern gewissermaßen aus der Seele sprach. Lyrik Dass Gotteslästerung nicht nur etwas für Frömmler ist, erfährt Gustav Seibt in diesem Gedichtband (bestellen) von Yahya Hassan. Die Texte lassen Seibt nicht kalt. Das liegt für den Rezensenten daran, dass der junge dänische Lyriker aus palästinensischer Familie einerseits so offen wie nie über Ausgrenzung, Gewalt und die […]
mehr Artikel