Übersicht

Stichwort "Rainer Hank"


3 Bücher von insgesamt 4

Rainer Hank: Die Pleite-Republik. Wie der Schuldenstaat uns entmündigt und wie wir uns befreien können

Cover: Rainer Hank. Die Pleite-Republik - Wie der Schuldenstaat uns entmündigt und wie wir uns befreien können. Karl Blessing Verlag, München, 2012.
Karl Blessing Verlag, München 2012
ISBN 9783896674210, Gebunden, 448 Seiten, 19,95 EUR
Die Schuldenlast und die Abwertungen ganzer Volkswirtschaften, die die Märkte vornehmen, bringen es an den Tag: Der Staat hat sich übernommen, sein in den meisten westlichen Ländern auf annähernd 50 Prozent…

Rainer Hank: Der amerikanische Virus. Wie verhindern wir den nächsten Crash?

Cover: Rainer Hank. Der amerikanische Virus - Wie verhindern wir den nächsten Crash?. Karl Blessing Verlag, München, 2009.
Karl Blessing Verlag, München 2009
ISBN 9783896673992, Gebunden, 239 Seiten, 16,95 EUR
Der Zusammenbruch des Weltfinanzsystems im Herbst 2008 hat der Menschheit auf dramatische Weise vor Augen geführt, wie verwundbar der Kapitalismus ist: Vom amerikanischen Virus infiziert, ist in der globalen…

Ulrike Ackermann: Welche Freiheit. Plädoyers für eine offene Gesellschaft

Cover: Ulrike Ackermann (Hg.). Welche Freiheit - Plädoyers für eine offene Gesellschaft. Matthes und Seitz, Berlin, 2007.
Matthes und Seitz, Berlin 2007
ISBN 9783882218855, Paperback, 320 Seiten, 18,80 EUR
Beiträge von Ralf Dahrendorf, Wolfgang Sofsky, Gerhard Schulze, Dunja Melcic, Ramin Jahanbegloo, Rainer Hank, Detmar Doering, Michael Miersch, Peter Nadas, Peter Esterhazy, Ian Buruma, Necla Kelek, Ulrike…