Übersicht

Stichwort "Christian Dietrich Grabbe"


3 Bücher

Olaf Velte: Ein paar Dichter. Gedichte über Kleist, Grabbe, Lenz, Reuter, Büchner

Cover: Olaf Velte. Ein paar Dichter - Gedichte über Kleist, Grabbe, Lenz, Reuter, Büchner. Axel Dielmann Verlag, Frankfurt/Main, 2013.
Axel Dielmann Verlag, Frankfurt/Main 2013
ISBN 9783866381711, Broschiert, 40 Seiten, 7,00 EUR
Das vorliegende Bändchen mit Gedichten steht in unmittelbarem Umfeld von Olaf Veltes Beschäftigung mit denjenigen Autoren, denen er auch Erzählungen gewidmet hat. In diesen Gedichten nähert er sich ihnen…

Walter Höllerer: Zwischen Klassik und Moderne. Lachen und Weinen in der Dichtung einer Übergangszeit

Cover: Walter Höllerer. Zwischen Klassik und Moderne - Lachen und Weinen in der Dichtung einer Übergangszeit. SH-Verlag, Köln, 2005.
SH-Verlag, Köln 2005
ISBN 9783894981334, Gebunden, 450 Seiten, 49,80 EUR
Durchgesehene Neuausgabe. In seinem literaturwissenschaftlichen Hauptwerk unternimmt Walter Höllerer den Versuch, den Dichtungen, die zwischen Goethes Tod und Heines Tod in Deutschland entstanden sind,…

Jörg Aufenanger: Das Lachen der Verzweiflung. Grabbe. Ein Leben

Cover: Jörg Aufenanger. Das Lachen der Verzweiflung - Grabbe. Ein Leben. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2001.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783100001207, Gebunden, 288 Seiten, 33,18 EUR
Christian Dietrich Grabbe (1801 - 1836) ist die wohl tragischste Figur der deutschen Literatur und des deutschen Theaters. Von früher Kindheit an faszinierte Grabbe die Bühne, doch seine Liebe zum Theater…