Stichwort-Übersicht

Gewerkschaften

Insgesamt 263 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 26

Uwe Fuhrmann: "Frau Berlin". Paula Thiede (1870-1919). Vom Arbeiterkind zur Gewerkschaftsvorsitzenden

Cover
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2019
ISBN 9783867649056, Gebunden, 228 Seiten, 17.00 EUR
[…] e des "Verbandes der Buch- und Steindruckerei-Hilfsarbeiter und -Arbeiterinnen Deutschlands". Damit war sie, soweit bekannt, weltweit die erste Frau an der Spitze einer gemischtgeschlechtlichen…

Jürgen Schmidt: Brüder, Bürger und Genossen. Die deutsche Arbeiterbewegung zwischen Klassenkampf und Bürgergesellschaft 1830-1870

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801250393, Gebunden, 660 Seiten, 68.00 EUR
[…] ng zwischen den 1830er-Jahren und der Gründung des Deutschen Kaiserreichs 1871. In diesen Jahrzehnten fanden sich Handwerker, Lohnarbeiter und Intellektuelle in politischen Vereinen,…

Stefan Dietl: Die AfD und die soziale Frage. Zwischen Marktradikalismus und 'völkischem Antikapitalismus'

Cover
Unrast Verlag, Münster 2017
ISBN 9783897712386, Kartoniert, 168 Seiten, 14.00 EUR
[…] Die besorgniserregenden Wahlerfolge und die zunehmende Verankerung der AfD in der deutschen Parteienlandschaft führen unter ihren Gegner*innen zu kontroversen Debatten darüber, wie…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 229

Magazinrundschau 26.08.2019 […] um die Gewerkschaften in den USA steht (eher schlecht): "Die öffentliche Befürwortung der Gewerkschaften begann schon Ende der fünfziger Jahre zu wackeln. Robert  F. Kennedy konfrontierte den Präsidenten der LKW-Fahrer Jimmy Hoffa mit Vorwürfen der Korruption, des Betrugs, der Steuerhinterziehung, der Erpressung und sogar des Mordes. Für die hippen Linken der Sechziger hatten Gewerkschaften etwas […] Zeit, als eine hohe Arbeitslosigkeit Arbeiter ohnehin um ihren Einfluss brachte. Staatliche Deregulationsmaßnahmen beim Transport und in der Telekommunikation dezimierten Profite, an denen die Gewerkschaften gehofft hatten zu partizipieren. Der Industriesektor wurde durch den Dienstleistungssektor ersetzt, der schwerer gewerkschaftlich zu organisieren war." […]
9punkt 07.02.2019 […] die Einführung der Demokratie oder des Frauenwahlrechts, berücksichtigt: "Die Arbeitswelt veränderte sich grundlegend mit der Einführung des gesetzlichen Achtstundentages und der Anerkennung der Gewerkschaften als Tarifpartner, beides noch am Ende des Kaiserreichs. Allerdings blieb die Klassenteilung der Gesellschaft ebenso bestehen wie die Differenz von industrialisierten und agrarischen Regionen. Der […] kennzeichnete die Industrieregionen von Oberschlesien bis zum Ruhrgebiet. Die Zusammensetzung der politischen Akteure von (adligem) Militär, Großagrariern und Industriellen bis zu Kirchen und Gewerkschaften blieb die gesamte Republik über bestimmend." […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 8

Die Tür eingetreten

Im Kino 02.05.2019 […] Opelfabrik in Bochum eröffnet hatte, gründete sich die Gruppe oppositioneller Gewerkschafter (GoG), um Basisbetriebsratsarbeit zu leisten. In der Gruppe fand sich ein Spektrum von kommunistischen Splittergruppen, Grünen, linken Sozialdemokraten und Gewerkschaftern zusammen, die nach Kritik aus ihren jeweiligen DGB-Gewerkschaften herausgeflogen waren. Die GoG war bei den Arbeitskämpfen bei Opel in den letzten […] Werken von General Motors in Kontakt zu kommen. Mit Verve erzählen die heute grauhaarigen Herren (es sind ausnahmslos Männer) von ihrer Unzufriedenheit mit der Vertretung im Betriebsrat durch die Gewerkschaften, die Ende der 1960er/Anfang der 1970er Jahre zu einer Reihe wilder Streiks führte - nicht nur bei Opel, sondern in vielen Fabriken in der BRD. In den Versammlungen der Gruppe trafen Arbeiter_innen […] langjährige Geschichte der Betriebsarbeit bei Opel anschaulich nachzuzeichnen und Anknüpfungspunkte für die Gegenwart herauszuarbeiten. Die Selbstverständlichkeit, mit der die Gruppe oppositioneller Gewerkschafter die bräsigen Gewohnheiten offizieller Gewerkschaftspolitik in Frage gestellt hat, wünscht man sich dringend zurück. Wie sagt Willy Hayek so schön: "Es gibt Situationen, wo die Tür eingetreten werden […] Von Michael Kienzl, Fabian Tietke
mehr Artikel