Stichwort-Übersicht

Charlotte Gainsbourg

Insgesamt 45 Einträge in 3 Kategorien

1 Buch

Jane Birkin: Munkey Diaries. Die privaten Tagebücher

Cover
Penguin Verlag, München 2019
ISBN 9783328601166, Gebunden, 352 Seiten, 25.00 EUR
[…] Der Skandalsong "Je t'aime" mit Serge Gainsbourg und Filme wie Blow Up und Der Swimmingpool machten Jane Birkin weltberühmt, die Birkin Bag ist zum zeitlosen Accessoire geworden. "Munkey…


3 Artikel von insgesamt 13

Endgültig im Graubereich

Im Kino 18.03.2015 […] letzten Zug, der ihn in die Hauptstadt hätte zurückbringen sollen. Jetzt ist er gestrandet in einem Kaff in Südfrankreich, wo selbst im Bahnhof am Abend auf Notbeleuchtung geschaltet wird. Sylvie (Charlotte Gainsbourg), die einzige Frau weit und breit, verwickelt er in ein Gespräch, hängt sich an sie dran und zusammen machen sie einen Spaziergang, wie wohl nur unbehauste Seelen aus Romanen, Opern und Filmen […] Träne werden wir deshalb aber sicherlich nicht mehr vergießen. Janis El-Bira Drei Herzen - Frankreich 2014 - Originaltitel: 3 coeurs - Regie: Benoît Jacquot - Darsteller: Benoît Poelvoorde, Charlotte Gainsbourg, Chiara Mastroianni, Catherine Deneuve - Laufzeit: 106 Minuten. --- "Das ewige Leben" ist ein Krisenfilm, das machen schon die Credits klar: Trostlose Typengesichter werden aneinandermontiert […] Von Andrey Arnold, Janis El-Bira

Verströmt den Charme von Moleskine-Notizbüchern: Wim Wenders' 'Every Thing Will Be Fine' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2015 […] das auktoriale Schalten und Walten mit den Leben seiner Figuren derart hervorkehrt, schon eine besonders sonderbare Leerstelle ist. Wim Wenders: Every Thing Will Be Fine. Mit James Franco, Charlotte Gainsbourg, Rachel McAdams, Marie-Josée Croze, Robert Naylor, Patrick Bauchau, Peter Stormare. Deutschland / Kanada / Frankreich / Schweden / Norwegen 2015, 118 Minuten. (Vorführtermine) […] Von Nikolaus Perneczky

Märchenlogik

Im Kino 22.01.2015 […] Die neunjährige Aria (Giulia Salerno) wächst im Rom der achtziger Jahre auf. Ihr Vater (Gabriel Garko), ein berühmter Schauspieler, ist abergläubisch und cholerisch, ihre Mutter (Charlotte Gainsbourg), eine weniger erfolgreiche Pianistin, passiv-aggressiv und dem Alkohol zugeneigt. Aus früheren Beziehungen haben ihre Eltern jeweils eigene Töchter in die dysfunktionale Patchworkfamilie eingebracht […] seinem Charme - und seiner Unverschämtheit - kann man sich schlecht entziehen. Nikolaus Perneczky Incompresa - Missverstanden - Italien 2014 - Regie: Asia Argento - Darsteller: Giulia Salerno, Charlotte Gainsbourg, Gabriel Garko, Carolina Poccioni - Laufzeit: 103 Minuten. --- In diesen Tagen, wo sich lange Schatten in 50 Grautönen anschicken, den Sadomasochismus nicht nur in die Hausfrauenliteratur […] Von Nikolaus Perneczky, Jochen Werner
mehr Artikel