Stichwort-Übersicht

Caspar David Friedrich

Insgesamt 69 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 12

Gabriel Montua (Hg.) / Birgit Verwiebe (Hg.): Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir

Cover
Hirmer Verlag, München 2018
ISBN 9783777430188, Kartoniert, 288 Seiten, 39.90 EUR
[…] hochkarätigen internationalen Leihgaben spiegelt, wird in fundierten Texten nachgespürt. Werke u.a. von Ernst Barlach, Carl Blechen, Carl Gustav Carus, Gustave Courbet, Johan Christian…

Florian Illies: Gerade war der Himmel noch blau. Texte zur Kunst

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783103972511, Gebunden, 304 Seiten, 20.00 EUR
[…] Wolken zu malen, er erzählt, was sie scharenweise in ein kleines italienisches Dörfchen namens Olevano trieb, fragt sich, ob Romantik heilbar ist - und adressiert einen glühenden Liebesbrief…

John Armstrong / Alain de Botton: Wie Kunst Ihr Leben verändern kann

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518468012, Kartoniert, 240 Seiten, 17.95 EUR
[…] Aus dem Englischen von Christa Schuenke. Mit zahlreichen Abbildungen von Werken Caspar David Friedrichs, Henri Matisses, Mies van der Rohes, Nan Goldins, Le Corbusiers und…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 55

Efeu 22.01.2016 […] Caspar David Friedrich "Mönch am Meer" nach der Restaurierung Foto: Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie/ Nachgedunkelter Firnis, schlechte ältere Restaurationen und Bearbeitungen haben ihre Spuren nicht allein auf Caspar David Friedrichs "Mönch am Meer" und "Abtei im Eichwald" hinterlassen, sondern auch in deren Rezeptionsgeschichte, wie man jetzt, nach einer behutsamen, neuen Restauration […] sollte es ein dunkelblaues werden, das haben die umfangreichen Untersuchungen der Chefrestauratorin Kristina Mösl und ihrer Mitarbeiterin Francesca Schneider ergeben. Doch dann entschied sich Caspar David Friedrich für die Übermalung großer Teile der Himmelslandschaft mit einer zweiten Farbschicht. Hellblau, Rosa, Gelb und Weiß. Und plötzlich steht man, des Atems beraubt, vor einem neuen Bild. Genauso […]
Efeu 13.11.2015 […] Hierarchien und Elitismus ablehnen, und die Genie einfach nur langweilt." Caspar David Friedrich, Die Lebensstufen, um 1834 Bettina Steiner besucht für die Presse die Ausstellung "Romantische Welten" in der Wiener Albertina, wie "gefühllos" und pathetisch die Romantiker sein konnten. Eine der Ausnahmen ist Caspar David Friedrich, fällt ihr auf: "Die Albertina hat ein paar besonders schöne Gemälde und […] Leipzig und aus Münchner Privatbesitz bekommen, darunter winzige Zeichnungen von Ankern und Fischernetzen (1831-1839). Wenn man diese Arbeiten mit denen seiner Kollegen vergleicht, fällt auf: Bei Caspar David Friedrich ist der Mensch stets mitgedacht. Er wird über die Lichtung hinweg diesen früh verschneiten Weg entlanggehen. Er wird ans Ufer kommen, wird diese Reusen und Netze in die Hand nehmen und sein […]
mehr Presseschau-Absätze