Stichwort

Elisabeth Förster-Nietzsche

2 Artikel

Vorgeblättert

Vorgeblättert 29.03.2004 […] seiner Cranach-Presse trug, kam nicht. Die Dichterin wird jedoch mit großem Interesse die Villa Silberblick betrachtet haben, den Sitz des Nietzsche-Archivs, die Henry van de Velde im Auftrag Elisabeth Förster-Nietzsches zu einem kuppelgekrönten Tempel umgebaut hatte. Der Name Nietzsche war seit Else Lasker-Schülers Jugend das Losungswort all jener, vom jungen Gymnasiasten zum gewitzten Intellektuellen […] auch höchstwahrscheinlich in die Kontroverse zwischen Steiner und dem Nietzsche-Archiv eingeweiht, bei der es um die Edition des Nachlasses ging, um die Entlassung von Herausgebern durch Elisabeth Förster-Nietzsche und um ihre Intrigen und Inkompetenz. Privatstunden, die Steiner Nietzsches Schwester gab, belehrten ihn, daß "Frau Förster-Nietzsche in allem, was die Lehre ihres Bruders angeht, vollständig […]

Vorgeblättert

Vorgeblättert 29.03.2004 […] solchen Schaustellungen gehört, und Goldscheiders Bemerkung, die Dichterin habe Elisabeth Förster-Nietzsche gehaßt, kann auf eine dadurch ausgelöste spontane Aversion zurückgehen. Die auf einer Visitenkarte mit dem Aufdruck "Herwarth und Else Walden" übermittelten "verbindlichsten Glückwünsche" zu Elisabeth Förster-Nietzsches 60. Geburtstag stammen bezeichnenderweise von Herwarth Waldens Hand. Die finanzielle […] Jüngerin zu einem Kuppeltempel, in welchem der Prophet ruht. "Süssliche Eitelkeiten" strömen Tino dort entgegen, "des Propheten Katzin" die behaglich auf seinem toten Herzen kauert, ist nun als Elisabeth Förster-Nietzsche zu identifizieren, denn in der Handschrift hieß es noch, daß auf dem toten Haupte "des Meisters wache Schwester behaglich, wie auf einem Seidenkissen" kauerte und schnurrte.(41) Ekel und […]